16.03.17
Clueso macht die Ruhr Games komplett
Hochkarätiges Konzert-Line-up in der Roten Erde
Dortmund. Die Ruhr Games 2017 stehen nicht nur für ein spannendes, viertägiges Sportevent mit vielen unkonventionellen Disziplinen – auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen.

Artikelbild 1 (560x560 skaliert) 

© Christoph Köslin

 

Diese Nachricht dürfte für noch größere Vorfreude sorgen: Mit Clueso konnten die Organisatoren der Ruhr Games 2017 einen weiteren Star der deutschen Musikszene für die Konzertbühne im Dortmunder Stadion Rote Erde gewinnen. Der Erfurter wird im Juni mit den bereits fürs Festival gewonnenen Sportfreunden Stiller und dem nun ebenfalls bestätigten Rapper Chefket als Headliner neben dem Sportangebot für Furore sorgen.

Den Startschuss mit den Sportfreunden Stiller gibt’s am 15.6. um 15.30 Uhr; am Folgetag bestreiten drei lokale Bands den „Dortmund macht lauter“-Abend. Der 17.6. steht mit Chefket, Sorgenkind und Funkin Styles im Zeichen des HipHops, während Clueso am 18.6. die Abschlussfeier rockt (12 Uhr). Sämtliche Konzerte und auch Sportevents sind kostenfrei.

Die Ruhr Games 2017 bieten einen Mix aus olympischen Disziplinen und Actionsport und werden vom 15.-18.6. in Dortmund (Stadion Rote Erde), Hagen (Ischelandpark) und Hamm (Sportzentrum Ost) ausgetragen. Für offene Turniere, etwa in den Sparten Beachvolleyball, Schwimmen oder Street Basketball, sind Anmeldungen von Jugendlichen möglich.

 

http://www.ruhrgames.de